Heimat-Besuch: „Sirenenbann und Seegesang“ in Konstanz

Heimat-Besuch: „Sirenenbann und Seegesang“ in Konstanz

Vergangenen Samstag bin ich nicht nur mal wieder an den Bodensee gefahren, ich habe auch den halben Tag in Konstanz verbracht.

Natürlich hatte ich auch Isabellas und meinen Roman mit dabei. Da durfte ein Besuch beim Leuchtturm auf dem Cover auf keinen Fall fehlen! Das Original und das Abbild auf dem Buch ist schon ein ganz besonderer Anblick, finde ich! Auch das Wetter hat auch super mitgespielt. Obwohl der November am Bodensee sonst meist eher grau und nebelig ist. Ganz mystisch eben. 😉

Als ich noch in Konstanz studiert habe, war ich natürlich auch schon eine fantasybegeisterte Leseratte. Entsprechend habe ich mich häufig in einem der vielen Buchläden dieser schnuckeligen Bodenseemetropole aufgehalten. Schon damals habe ich davon geträumt, eines Tages einen Roman von mir in einer der Auslagen zu sehen.
Dieser Wunsch wird nun vielleicht tatsächlich Wirklichkeit!

In allen Buchläden, die ich am Samstag besucht habe, hatte ich extrem nette Gespräche. Und ich bin auf einiges Interesse gestoßen. Drückt uns also ganz fest die Daumen, dass ich beim nächsten Besuch in Konstanz meinen Roman nichts slebst mitbringen muss 😉

PS: Natürlich kann man „Sirenenbann und Seegesang“ schon jetzt in jedem Buchladen bestellen! Wer ihn haben will, muss also nicht warten. 🙂

Ähnliche Beiträge

Autorinnen im Duo – wie funktioniert das?

Autorinnen im Duo – wie funktioniert das?

Die Sirenen hinter den Kulissen

Die Sirenen hinter den Kulissen

Rezensionen zu „Sirenenbann und Seegesang“

Rezensionen zu „Sirenenbann und Seegesang“

Erste Pressestimmen über die Sirenen

Erste Pressestimmen über die Sirenen

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.